Willkommen beim DVVF e.V.

Delegiertenversammlung 2012

Samstag, 23. Juni 2012, 22:00 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com | 0 Kommentare |

Der neue Vorstand des Verbands sieht nun folgendermaßen aus.

Präsident

Dietmar Thom

Vizepräsident – Sport

Dai Chieu Tran

Vizepräsident – Finanzen

Stefan Bergler

Schatzmeister

Holger Hansel

Sportreferent

Dinh Du Tran

Kampfrichterreferent

Vincent Heck

Lehr- und Prüfungsreferent

Dietmar Thom

Jugendreferent

Hung Son Bui

Pressereferent

Dinh Du Tran

 

 

Das Protokoll findet man demnächst online!

EVVF - Meeting 2012

Samstag, 23. Juni 2012, 22:00 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com | 0 Kommentare |

Mit etwas Verspätung wurde  das Treffen um 16 Uhr eröffnet und als einleitendes Thema der derzeitige Stand der Turnierplanung für die 3. WVVF Weltmeisterschaft 2013 in Paris angesprochen.Danach folgte Diskussionen über die Mitgliedsbeiträge der Nationalverbände und die Aufgabenzuteilungen der Exekutivkommitee-Mitglieder.  Das Exekutivkomittee besteht nun aus folgenden Mitgliedern und ihren Aufgaben:

Präsident

Francis Didier

 

Vizepräsident

Florin Macovei

Sportkommission

Vizepräsident

Dai Chieu Tran

Entwicklung

Vizepräsident

Juan-Cid Argilles

Protokoll

Generalsekretär

Vittorio Cera

 

Vize-Generalsekretär

Thanh Nha Nguyen-Berrier

 

Schatzmeister

Marie-France Mechain

 

 

Technische Direktion

Michelle Garofalo

 

Sudorruslan Jean-Michel

Die Sportkomission unter Beaufsichtigung von Mst. Macovei soll dabei den Ablauf bei Wettkämpfen beobachten, dabei stehen ihm Ionut Nechita als Chief-Referee und Michelle Garofalo als Verantwortlicher für den technischen Bereich zur Seite.

Mst. Cera soll mit Hilfe von Mst. Mora (Spanien) eine Webseite für den Europaverband ins Leben rufen. Darüber hat er sich bereit erklärt, Entwürfe für sämtliche graphischen Repräsentativen des Verbands (Layout von Briefpapier, Visitenkarten, etc.) auszuarbeiten.

Eine vorläufige Schätzung aller Mitgliedsnationen ergibt für die Saison 2011/2012 eine ungefähre Mitgliederzahl des Europa-Verbands von 16.000 Mitgliedern.

Deutsche Pokalmeisterschaft 2012

Samstag, 23. Juni 2012, 22:00 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com | 0 Kommentare |

Eine kleine Zahl, die aber selbstverständlich in den nächsten Jahren vergrößert werden soll! Nachdem viele der Anwesenden beim Kampfrichterlehrgang im April in Viernheim teilgenommen hatten, konnte diese ihr Erlerntes anwenden, sodass es erstmals möglich war, bei einer vom DVVF ausgerichtete Meisterschaft möglich war, 5 Wertungrichter einzusetzen!

Das Prinzip dieser Meisterschaft war ein Gruppenwettkampf. Das heißt, dass die Kämpfer nicht nur für ihre Gruppe antreten und sondern für diese Punkte sammeln. Nach spannenden Kämpfen und nur etwas Nasenbluten wurde am frühen Nachmittag der erste Pokalsieger des DVVF festgestellt: die Gruppe aus München konnte sich als Erster Platz mit 9 Punkten gegenüber Gültlingen (5,5 Punkte), VVKF-Frankfurt (3 Punkte) und Frankfurt-Nied (2 Punkte) durchsetzen.

Die Siegerehrung wurde durch die (Vize-)Präsidenten des DVVF abgehalten, und eines war sicher: Auch wenn die anderen Gruppen geschlagen wurden, geschlagen geben sie sich nicht! Ob der Wanderpokal, der jetzt vorerst in München steht, nächstes Jahr wieder dort steht, da werden die anderen Gruppen wieder ein Wörtchen mitzureden haben!

Aber die Fäuste werden definitiv nicht ruhen, denn die Deutsche Meisterschaft 2012 steht ja noch aus, und spätestens dann werden die Kämpfer sich wieder sehen, erneut in Frankfurt, doch da wird jeder für sich kämpfen!

München

9

Gültlingen

5,5

Frankfurt-VVKF

3

Frankfurt-Nied

2