Willkommen beim DVVF e.V.

Delegiertenversammlung 2013

Dienstag, 12. Februar 2013, 14:22 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com | 0 Kommentare |

*Eröffnung / Begrüßung

*Mandatsprüfung, Festellung der Beschlussfähigkeit

*Beschluss über Tagseordnung und satzungsgemäße Einberufung der Versammlung

*Bericht des Präsidenten

*Bericht der Vizepräsidenten und der Referenten

*Aussprache zu den Berichten

*Neuaufnahme von Mitgliedern

*Bericht Schatzmeister zur finanziellen Situation, Anpassung Mitgliedsbeitrag

*Anträge, Beschluss über Ordnungen

*Termine, Mitteilungen, Sonstiges

Anträge sind einzureichen an den Präsidenten Dietmar Thom.

 

Die Delegierten der Vereine und Landesverbände bitte rechtzeitig bestimmen und informieren!

Wer an der Versammlung teilnehmen möchte, bitte per Mail Bescheid geben!

 

Die Einladung lässt sich auch als PDF herunterladen ( Link).

 

Trainerlehrgang in Hannover

Dienstag, 12. Februar 2013, 11:15 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com | 0 Kommentare |

Aus ganz Deutschland waren fast alle Vereine innerhalb des DVVF vertreten (Berlin, Frankfurt-Nied, Frankfurt-VVKF, Gültlingen, München-Kodokan, München-SC Armin) und machten den Lehrgang zu einem sehr anstrengenden, aber auch unterhaltsamen Wochenende, bei dem sich alle Gruppen näher kennen lernen konnten.

Die Gruppen waren dabei größtenteils bereits am Freitagabend angereist und machten es sich in der Halle gemütlich. Nach dem Frühstück am nächsten Tag ging es dann direkt um 9 Uhr nach einer kurzen Begrüßung ans Werk. Meister Dietmar übernahm das Aufwärmtraining und zeigte bereits, dass sich am Wochenende nur die wenigstens entspannen konnten. Die Gruppen wurden daraufhin aufgeteilt in 1./2. Dang,unter Leitung von Meister Chieu, Huyen Dai, unter Leitung von Meister Dietmar und 3. Cap, unter Leitung von Meister Son.  

Meister Son legte dabei großen Wert auf die Grundlagen und wiederholte viele Grundtechniken aus den niedrigeren Blaugurt-Bereich. Als kleines Schmankerl gab es zum Schluss des Lehrgangs einen Einstieg in die Nhu Khi Cong Quyen 1. Variationsreich wurde es in seinem Training durch einige Don Chan (7-9), sowie den Ringtechniken ( Vat).  

Meister Dietmar und Meister Chieu fingen direkt mit den Don Chanan, und davon nicht zu wenig! Die Beine der anwesenden Môn-Sinh wurden bis ans Äußerste gefordert! Dabei sind einige schöne Bilder enstanden (s. unten). Nach etwas mehr als zwei Stunden sollte das aber dann auch genug sein, sodass sich beide Meister dann mehr dem Technik-Teil des Programms widmeten. Sehr lehrreich wurde es für die meisten Môn-Sinh aber dadurch, dass sie sich untereinander austauschen und Erfahrungen teilen konnten! Zum Abschluss des Lehrgangs wurde etwas auf den akrobatischen Teil eingegangen und verschiedene Würfe, die in den Song Luyenvorkamen, geübt.

Pünktlich zum leckeren Mittagessen bedankte sich Dominik bei allen Anwesenden und Meistern für die Teilnahme beim Lehrgang und die Teilnehmer bei ihm für die Gastfreundschaft und den seh r gut organisierten Lehrgang! Die Meisten werden sich in den nächsten zwei Monaten (6./7. April in Frankfurt; 4./5. Mai in München) bereits wiedersehen!

    

Die Bilder wurden mit freundlicher Genehmigung von der Gruppe VFB Langenhagen und Mst. Dietmar Thom zur Verfügung gestellt.