Willkommen beim DVVF e.V.

EVVF - Kampfrichter Seminar in Milano

Montag, 16. Januar 2012, 17:47 Uhr | dwthom@web.de

Aus Deutschland nahmen teil: Meister Chieu, Dinh-Du und Vincent aus Frankfurt und die Meister Nam und Dietmar aus München. Gastgeber waren die Meister Michele und Vittorio. Es wurde viel gerlernt, diskutiert und natürlich auch abends gut gegessen. Vielen Dank an die Gastgeber und an die jungen Vovinam-Schüler, die uns als “Opfer” bei den praktischen Übungen geholfen haben!

Gio-To-Fest und Wettkampf in Bad Homburg 2005

Freitag, 30. Dezember 2011, 15:29 Uhr | dwthom@web.de

Unsere Mannschaft schnitt sehr gut ab, wir konnten mit insgesamt sechs Siegerpokalen nach Hause fahren. Hier die Einzelergebnisse:

Thap to quyen phap: 2. Platz Yen, 3. Platz Nhat

Long ho quyen phap: 1. Platz Santhat

Song Luyen I: 1. Platz Yen und Nhat

Song Luyen II: 1. Platz Tam und Hoang, 3. Platz Wolfram und Zsoltam und Zsolt

Hier klicken für mehr Bilder

Bavaria-Cup der WKA am 23./24.09.2006 in Obertraubling

Freitag, 30. Dezember 2011, 15:24 Uhr | dwthom@web.de

Hier die Ergebnisse:

Tam: 1. Platz Softstyle-Formen Kinder, Hoang: 1. Platz Softstyle-Formen Jugend, Santhat : 2. Platz Softstyle-Formen Jugend, Stefan: 2. Platz Softstyle-Formen Männer Ü30 und 2. Platz Softstyle-Formen mit Waffen Männer Ü30, Dirk : 1. Platz Softstyle-Formen Männer, 1. Platz Formen Waffen traditionell Männer, 3. Platz Hardstyle-Formen Männer.

Das Foto zeigt unsere Sieger nach dem Wettkampf.

mehr Bilder vom Wettkampf findet Ihr hier

German Open 2010 in Frankfurt/Main

Freitag, 30. Dezember 2011, 12:35 Uhr | dwthom@web.de

Am nächsten Tag konnten die Teilnehmer Kurse bei verschiedenen Meistern und Trainern besuchen, z.B. für Fächer, Ringkampf, Vorführung Einer gegen Drei u.a.An den Abenden mussten die Meister dann in die Sitzungen: das Dang-Prüfungskommittee tagte am Freitag, am Samstag abend trafen sich dann die Vereinsvertreter zur 2. Delegiertenkonferenz des Deutschen Vovinam VVD Fachverbands. Hier wurden mehrere Ordnungen gemeinsam beraten und beschlossen (Prüfungsordnung, Finanzordnung, Geschäftsordnung). Hier findet Ihr mehr Fotos!

Bericht von den German Open 2010

2. Oktoberfestlehrgang in München 2007

Freitag, 30. Dezember 2011, 07:51 Uhr | dwthom@web.de

Themen waren u.a. Messerabwehr, Langstock, Kampftaktiken, Befreiungstechniken, Kicks und Beinscheren. Am Samstag kam Meister Kevin Trung aus Hamburg vorbei, in Begleitung von Gästen aus den USA. Samstag abends ging es natürlich auf die Wies’n. Es war ein sehr interssanter Lehrgang, zumal wir unser Ziel erreicht haben: möglichst viele Vovinam-Sinh zusammen auf eine Matte bringen und gemeinsam trainieren.

Mehr Fotos findet Ihr hier…

3. Oktoberfestlehrgang München 2008

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 17:46 Uhr | dwthom@web.de

diesmal leider mit weniger Teilnehmern. Die Terminverlegung und auch das große Meistertreffen zur Gründung einer Vovinam Vietvodao-Weltorganisation in Saigon hatten leider zu einigen Absagen geführt. Die Teilnehmer kamen von der Uni-Gruppe München, aus Deckenpfronn und vom SC Armin München. Das Training leiteten Mst. Nam (5. Dang) aus München, Mst. Rainer (4. Dang) aus Deckenpfronn und Trainer Dietmar (3. Dang) aus München. Schwerpunkte waren Langstock, Kampftaktik und Abwehr, Ringkampf und Quyen. Am Samstag abend ging es dann natürlich noch gemeinsam auf die “Wiesn”.

Mehr Fotos findet Ihr hier…

Gemeinsames Trainertraining

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 17:42 Uhr | dwthom@web.de

weitergeführt. So haben beide Gruppen die Gelegenheit, voneinander zu lernen und die Techniken der Gelbgurtstufen zu vertiefen.

Techniklehrgang der Gelbgurtstufe in Deckenpfronn

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 17:38 Uhr | dwthom@web.de

Schwerpunkt war das Prüfungsprogramm zum 1. Dang sowie Schwert und Stock. Mst. Nam lehrte Kiem, Con und Quyen. Mst. Rainer verbesserte die Song Luyen, Phan Dòn und Chien Luoc. Das Wichtigste war aber, gemeinsam zu trainieren und der Spass dabei.

Oktoberfestlehrgang 2010

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 17:33 Uhr | dwthom@web.de

Fächer mit Mst. Nam / Mst. Tuan, Schwert mit Mst. Chieu / Mst. Vinh, Messerabwehr und Ringkampf mit Mst Rainer / Mst. Minh sowie Abwehrtechniken und Befreiung mit Mst. Son / Trainer Dietmar. So war für jeden etwas dabei. Außerdem fand die erste gemeinsame Dangprüfung des Deutschen Vovinam Viet Vo Dao Fachverbandes statt: Lena und Mircea aus Deckenpfonn bestanden die Prüfung zum 1. Dang. Die Veranstaltung wurde leider überschattet durch den Tod unseres Großmeisters Le Sang eine Woche zuvor. So wurde der Lehrgang mit einem Gedenken an unseren Lehrer eröffnet. Wir haben beschlossen, in Zukunft die Oktoberfestlehrgänge immer in Erinnerung an unseren Großmeister Le Sang auszurichten. Fotos vom Lehrgang hier….

Deutsche Meisterschaft 2011 in Frankfurt

Mittwoch, 27. April 2011, 21:58 Uhr | Stefan.Bergler@web.de
  • Sarah 3. Platz Khai Mon Quyen U12

  • Jasson und Sebastién 3. PLatz Song Luyen Mot U16

  • Sergej 3. Platz Long Ho Quyen Männer

  • Dietmar und Stefan 3. Platz Song Luyen Kiem,

  • Dietmar 2. Platz Nhat Nguyet Dai Dao Phap

Die Meisterschaft bei der SG Nied Frankfurt Main war wie schon im Vorjahr sehr gut organisiert, das Frankfurter Organisationsteam hatte an alles gedacht.

Am nächsten Tag haben alle mit viel Spaß am ersten Freikampf-Lehrgang des Verbandes teilgenommen. Dinh-Du und Vincent leiteten diesen Lehrgang, in dem es vor allem um die Wertung bei Wettkämpfen ging. Die Teilnehmer konnten selbst (mit Schutzausrüstung) kämpfen und sich auch als Punktrichter und Mattenleiter versuchen.

Oktoberlehrgang 2014

Samstag, 11. Oktober 2014, 08:24 Uhr | dwthom@web.de

Nach einer Gedenkzeremonie in Andenken an unseren vor kurzem verstorbenen Vo Su Nam begann der Lehrgang mit einer Einführung in das Funktionelle Training mit einfachen Mitteln (Tennisball und Blackroll). Dann ging es weiter mit den Themen Aufbau einer Trainingseinheit, Zweikampfspiele und kämpfen lernen, Trainerverhalten – Trainerverantwortung, Hebeltechniken im Bodenkampf, Befreiung und Abwehr mit Fehlerkorrektur, zuletzt am Sonntagmittag Fragen und Feedback.

Sehr gelungen war die Mischung aus aktiven Lehrgangsteilen, in denen man sich auspowern konnte, und theoretischem Seminar. Durch die Vielfalt der Themen konnte jeder für sich etwas mit nach Hause nehmen.

Jens Keidel leitete den Lehrgang freundlich und kompetent. Er hatte sich im Vorfeld über unsere Kampfkunst Vovinam informiert, das Buch von Patrick Levet gelesen, und so hat er immer wieder versucht, Anknüpfungspunkte zum Vovinam und zu unseren Bewegungsmustern zu finden, aber auch Elemente aus dem Judo-Bodenkampf eingebracht. Da er unsere Don Chan kannte, hat er als Schmankerl einen eingesprungenen Armhebel aus dem Judo mitgebracht.

Sehr angenehm war durchgehend das offene, freundschaftliche und respektvolle Miteinander, die gegenseitige Achtung vor der jeweils anderen Kampfkunst, so wie es auch in unseren zehn Prinzipien steht und hier gelebt wurde.

Nicht vergessen darf man natürlich auch das gute Umfeld und Miteinander beim  Lehrgang: das immer bessere gegenseitige Kennenlernen der Teilnehmer, das Wiedersehen von Freunden, das gute Essen im vietnamesischen Restaurant von Vo Su Lang am Samstagabend und natürlich der Besuch der Wiesn.

Erstes Stategietreffen zur Gründung eines Verbandes

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 12:16 Uhr | dwthom@web.de

Der Auftakt wird ein Vovinam-Frühjahrslehrgang sein, im Oktober folgt dann der Oktoberfestlehrgang beim Kodokan München. Diese Lehrgänge werden ein guter Rahmen für weitere Beratungen und Beschlüsse sein.

Ergebnisse 4. EVVF Vovinam Europameisterschaft

Montag, 04. Juli 2016, 16:25 Uhr | dwthom@web.de

Die Ergebnisse sind auf der Homepage des vom EVVF veröffentlicht.

Bilder: copyright by EVVF - Tri Dinh-Debouny

6. Oktoberfestlehrgang in München

Sonntag, 23. Oktober 2011, 07:57 Uhr | dwthom@web.de

Vielen Dank an alle Meister, die das Training geleitet haben, undan alle unsere Vereinsmitglieder, die in stundenlanger Arbeit den Lehrgang erst möglich gemacht haben.

Deutsche Pokalmeisterschaft 2012

Samstag, 23. Juni 2012, 22:00 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com

Eine kleine Zahl, die aber selbstverständlich in den nächsten Jahren vergrößert werden soll! Nachdem viele der Anwesenden beim Kampfrichterlehrgang im April in Viernheim teilgenommen hatten, konnte diese ihr Erlerntes anwenden, sodass es erstmals möglich war, bei einer vom DVVF ausgerichtete Meisterschaft möglich war, 5 Wertungrichter einzusetzen!

Das Prinzip dieser Meisterschaft war ein Gruppenwettkampf. Das heißt, dass die Kämpfer nicht nur für ihre Gruppe antreten und sondern für diese Punkte sammeln. Nach spannenden Kämpfen und nur etwas Nasenbluten wurde am frühen Nachmittag der erste Pokalsieger des DVVF festgestellt: die Gruppe aus München konnte sich als Erster Platz mit 9 Punkten gegenüber Gültlingen (5,5 Punkte), VVKF-Frankfurt (3 Punkte) und Frankfurt-Nied (2 Punkte) durchsetzen.

Die Siegerehrung wurde durch die (Vize-)Präsidenten des DVVF abgehalten, und eines war sicher: Auch wenn die anderen Gruppen geschlagen wurden, geschlagen geben sie sich nicht! Ob der Wanderpokal, der jetzt vorerst in München steht, nächstes Jahr wieder dort steht, da werden die anderen Gruppen wieder ein Wörtchen mitzureden haben!

Aber die Fäuste werden definitiv nicht ruhen, denn die Deutsche Meisterschaft 2012 steht ja noch aus, und spätestens dann werden die Kämpfer sich wieder sehen, erneut in Frankfurt, doch da wird jeder für sich kämpfen!

München

9

Gültlingen

5,5

Frankfurt-VVKF

3

Frankfurt-Nied

2

 

EVVF - Meeting 2012

Samstag, 23. Juni 2012, 22:00 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com

Mit etwas Verspätung wurde  das Treffen um 16 Uhr eröffnet und als einleitendes Thema der derzeitige Stand der Turnierplanung für die 3. WVVF Weltmeisterschaft 2013 in Paris angesprochen.Danach folgte Diskussionen über die Mitgliedsbeiträge der Nationalverbände und die Aufgabenzuteilungen der Exekutivkommitee-Mitglieder.  Das Exekutivkomittee besteht nun aus folgenden Mitgliedern und ihren Aufgaben:

Präsident

Francis Didier

 

Vizepräsident

Florin Macovei

Sportkommission

Vizepräsident

Dai Chieu Tran

Entwicklung

Vizepräsident

Juan-Cid Argilles

Protokoll

Generalsekretär

Vittorio Cera

 

Vize-Generalsekretär

Thanh Nha Nguyen-Berrier

 

Schatzmeister

Marie-France Mechain

 

 

Technische Direktion

Michelle Garofalo

 

Sudorruslan Jean-Michel

Die Sportkomission unter Beaufsichtigung von Mst. Macovei soll dabei den Ablauf bei Wettkämpfen beobachten, dabei stehen ihm Ionut Nechita als Chief-Referee und Michelle Garofalo als Verantwortlicher für den technischen Bereich zur Seite.

Mst. Cera soll mit Hilfe von Mst. Mora (Spanien) eine Webseite für den Europaverband ins Leben rufen. Darüber hat er sich bereit erklärt, Entwürfe für sämtliche graphischen Repräsentativen des Verbands (Layout von Briefpapier, Visitenkarten, etc.) auszuarbeiten.

Eine vorläufige Schätzung aller Mitgliedsnationen ergibt für die Saison 2011/2012 eine ungefähre Mitgliederzahl des Europa-Verbands von 16.000 Mitgliedern.

Trainerlehrgang in Hannover

Dienstag, 12. Februar 2013, 11:15 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com

Aus ganz Deutschland waren fast alle Vereine innerhalb des DVVF vertreten (Berlin, Frankfurt-Nied, Frankfurt-VVKF, Gültlingen, München-Kodokan, München-SC Armin) und machten den Lehrgang zu einem sehr anstrengenden, aber auch unterhaltsamen Wochenende, bei dem sich alle Gruppen näher kennen lernen konnten.

Die Gruppen waren dabei größtenteils bereits am Freitagabend angereist und machten es sich in der Halle gemütlich. Nach dem Frühstück am nächsten Tag ging es dann direkt um 9 Uhr nach einer kurzen Begrüßung ans Werk. Meister Dietmar übernahm das Aufwärmtraining und zeigte bereits, dass sich am Wochenende nur die wenigstens entspannen konnten. Die Gruppen wurden daraufhin aufgeteilt in 1./2. Dang,unter Leitung von Meister Chieu, Huyen Dai, unter Leitung von Meister Dietmar und 3. Cap, unter Leitung von Meister Son.  

Meister Son legte dabei großen Wert auf die Grundlagen und wiederholte viele Grundtechniken aus den niedrigeren Blaugurt-Bereich. Als kleines Schmankerl gab es zum Schluss des Lehrgangs einen Einstieg in die Nhu Khi Cong Quyen 1. Variationsreich wurde es in seinem Training durch einige Don Chan (7-9), sowie den Ringtechniken ( Vat).  

Meister Dietmar und Meister Chieu fingen direkt mit den Don Chanan, und davon nicht zu wenig! Die Beine der anwesenden Môn-Sinh wurden bis ans Äußerste gefordert! Dabei sind einige schöne Bilder enstanden (s. unten). Nach etwas mehr als zwei Stunden sollte das aber dann auch genug sein, sodass sich beide Meister dann mehr dem Technik-Teil des Programms widmeten. Sehr lehrreich wurde es für die meisten Môn-Sinh aber dadurch, dass sie sich untereinander austauschen und Erfahrungen teilen konnten! Zum Abschluss des Lehrgangs wurde etwas auf den akrobatischen Teil eingegangen und verschiedene Würfe, die in den Song Luyenvorkamen, geübt.

Pünktlich zum leckeren Mittagessen bedankte sich Dominik bei allen Anwesenden und Meistern für die Teilnahme beim Lehrgang und die Teilnehmer bei ihm für die Gastfreundschaft und den seh r gut organisierten Lehrgang! Die Meisten werden sich in den nächsten zwei Monaten (6./7. April in Frankfurt; 4./5. Mai in München) bereits wiedersehen!

    

Die Bilder wurden mit freundlicher Genehmigung von der Gruppe VFB Langenhagen und Mst. Dietmar Thom zur Verfügung gestellt.

Pokal- und Qualifikationsmeisterschaft 2013

Samstag, 12. Januar 2013, 19:41 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com

Da noch keine offizielle Einladung seitens des Weltverbands, bzw. der Veranstalter aus Frankreich kamen, wird vom DVVF im Technikbereich die selben Disziplinen angeboten wie bei der WM2011 in Ho-Chi-Minh-City/Vietnam! Für die Ermittlung der Nationalmannschaft dient dabei der Erfolg bei der Qualifikationsmeisterschaft! 

Auch die Pokalmeisterschaft hat ihren Anteil an der Bildung der Nationalmannschaft, der Ausgang Kämpfe der zugelosten Athleten entscheidet hierbei über, ob ein Athlet den Verband bei der kommenden Meisterschaft vertreten kann. Über den Kampfmodus und die Gewichtsklassen lässt sich auf der Meisterschaftsseite des Verbands nachlesen!

Einzige Bedingung für die qualifizierten Athleten ist es, dass sie Mitglied im DVVF e.V. sind.

Sollten Fragen auftreten, dann bitte eine Mail an die Ausrichter aus Frankfurt schreiben:

dvvf.frankfurt@googlemail.com

Unsere Kalender ab 2013

Donnerstag, 03. Januar 2013, 18:19 Uhr | Stefan.Bergler@web.de

Wer Schreibzugriff auf die Kalender braucht, soll mich bitte benachrichtigen. Für den Schreibzugriff ist ein google Konto notwendig!


Als ABO für das iPad (iPhone)

Hier die Beschreibung für das iPad. Mit dem iPhone geht es wohl so ähnlich. - Damit seht Ihr unsere Termine in eurem Kalender und könnt diese besser mit einplanen! ;)

Ihr müsst das für jeden Kalender machen, der bei euch erscheinen soll:

Zuerst eine internetverbindung herstellen. - Ist klar oder? wink

Dann über "Einstellungen" -> "Mail, Kontakte, Kalender" -> unter Accounts: "Account hinzufügen" -> "Andere" auswählen -> unter Kalender "Kalenderabo hinzufügen" -> Einen der Links (unten) eintragen.

*VVN Deutschland / DVVF:

https://www.google.com/calendar/ical/qqat1ulbqvn0vdqcu5hb8lh098%40group.calendar.google.com/public/basic.ics

*VVN Bayern / BVVV:

https://www.google.com/calendar/ical/jcpipq592srdrvtqen3c1f6c1c%40group.calendar.google.com/public/basic.ics

*VVN München:

https://www.google.com/calendar/ical/5ac9tkr6vrijvaip54r3tgo2nc%40group.calendar.google.com/public/basic.ics

Hier noch eine Photostrecke:

Wie das mit Android geht kann ich leider nicht sagen. Ich vermute aber, dass Ihr die gleichen Links braucht und es im Prinzip ähnlich abläuft. - Wenn jemand mir hilft, dann machen wir auch dafür eine Anleitung!


Die Aufteilung der Kalender ist notwendig, da wir diese Kalender deutschlandweit verwenden wollen. Und ich weiß nicht in wie weit jemand aus Frankfurt an einer Gürtelprüfung im fernen München interessiert ist. wink

Danke,

 Stefan

Gio-to-Fest 2013 in München

Sonntag, 12. Mai 2013, 14:05 Uhr | dwthom@web.de

Da am Vortag die Hoang Dai-Prüfungen stattgefunden hatten, konnten wir hier die Urkunden überreichen. Die beiden neuen Trainer mit dem besten Ergebnis, An-Ha und Minh, bekamen den Gelbgurt umgebunden, alle anderen Urkunden. Besonders freuen wir uns auch über gleich 3 neue Träger des 3. Dang: Stefan, Dominik und Dinh-Du.

Meister Vittorio begeisterte am Samstag und Sonntag alle mit seinem Training von Freikampftechniken und -varianten mit dem Einsatz von Fegern und Don Chan. Meister Nam und Dietmar zeigten am Sonntag Kicks und Abwehren dagegen.

Der Samstag nachmittag war einem Spezialgast aus München vorbehalten: Sensei Nicolai (5. Dan Karate) gab ein Seminar zum Thema Kyusho (Vitalpunkte) und Kakie (Klebende Hände), mit Hebeln und Würfen. Hier konnte man die Verbindungslinien von südchinesischem Kung-fu, Karate aus Oinawa und vietnamesischem Vovinam erkennen.

Alles in allem war es eine runde und vielseitige Veranstaltung.

vl. VS Tuan, Minh, Son, Nam, Chieu, Vittorio, Dietmar und Thach

Deutsche Meisterschaft 2012

Samstag, 06. Oktober 2012, 11:47 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com

Die DM 2012 findet in Frankfurt/M. statt und unterteilt (bis auf wenige Ausnahmen in den Disziplinen) ausschließlich in Geschlechter und nicht (!) in Gürtelgrade.

Der Verband hofft dabei nicht nur auf zahlreiche Teilnehmer aus den Mitgliedergruppen, sondern auch aus allen anderen Vereinen, die in Deutschland den gemeinsamen Sport Vovinam - Viet Vo Dao ausüben. Die Meisterschaft soll also gleichzeitig eine Möglichkeit sein, neue Gruppen und neue Mon Sinh kennenzulernen und sich auszutauschen, um dann Kontakte für die Zukunft zu knüpfen!

Die Disziplinen in Technik richten sich dabei vor allem an Blaugurte und die unteren Gelbgurt-stufen ( Link). Die Gewichtsklassen sind so gewählt, dass keine zu große Spannweite vorliegt. Das Ausfallen und Zusammenlegen von Disziplinen wird dem Veranstalter vorbehalten, falls beispielweise kein echter Wettkampf zwischen mindestens 2 Gruppen und/oder 3 Athleten vorhanden ist.

Alle weiteren Informationen, wie beispielsweise Preise, Wertungsrichtervorgaben, Gesundheit und Verpflegung, können hier ( Link) eingesehen werden.

Im Gegensatz zur DM 2011 dient diese Meisterschaft nicht zur Nominierung des deutschen Nationalkaders für die anstehende WM 2013 in Paris/Frankreich. Für diese Meisterschaft wird im kommenden Jahr eine separate Qualifikationsmeisterschaft abgehalten.

DVVF goes Berlin

Samstag, 06. Oktober 2012, 11:49 Uhr | dvvf.frankfurt@googlemail.com

Aus allen Teilen Deutschlands waren für den Verband ca. 50 Leute aus Gültlingen, Stuttgart, Frankfurt-Fechenheim und Frankfurt-Nied angereist. Zur Unterstützung kamen sogar welche aus der Tu-Thân Gruppe bei Hannover. Die Frankfurter reisten mit einem extra angemieteten 40-Personen-Bus an, aus Gültlingen fand sich eine Fahrgemeinschaft aus 8 Personen. Für die meisten ging es in der Nacht von Freitag auf Samstag los, um rechtzeitig in der Frühe anzukommen!

Verbands-Präsident Mst. Dietmar Thom war kurzfristig verhindert und so überreichte der Vizepräsident für Sport Mst. Dai-Chieu Tran dem Ausrichter Dr. Doan van Am als Geschenk ein Vo-Phuc mit der Aufschrift „Berlin“ auf dem Rücken.

Anschließend zeigten die 20 Athleten des DVVF eine halbstündige Vorführung, die einerseits die Grundlagen des Vovinam, wie Falltechniken und Quyens, andererseits aber auch die interessanten, spektakulären Elemente, wie Waffenkämpfe und Don Chan enthielten.

Die positive Resonanz auf die Vorführung zeigte sich unmittelbar in direkten Anfragen von Eltern und Kindern für die Aufnahme ins Training! Mittelbar zeigte sie sich in Artikeln von vietnamesischen Online-Zeitschriften ( vnexpress, nguoiviet) und auch in Form eines kurzen Videoclips, welcher bereits innerhalb von 2 Tagen online im Internet erschien ( vnexpress - vietnamesischer Text/keine Untertitel).

Die lange Fahrt in die Hauptstadt wurde im Anschluss an die Vorführung mit einer entsprechenden Fahrt in die Innenstadt belohnt, wo dann einige Sehenswürdigkeiten besucht wurden.

Eine größere Auswahl an Bilern folgt demnächst.

Ergebnisse der Europameisterschaft 2012

Sonntag, 18. März 2012, 15:15 Uhr | dwthom@web.de

Im Folgenden sind die Ergebnisse der Deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2012 in Lignano/Italien gelistet:

GOLD

Vincent Heck ‐Tan Long Nguyen ‐Dinh An Tran ‐Dinh Du Tran - DON CHAN TAN CONG
Tan Long Nguyen ‐Duy Quang Nguyen ‐Thanh Duc Nguyen ‐Quoc Truong Nguyen - DA LUYEN - MALE
Dinh-Du Tran - TINH HOA LUONG NGHI KIEM PHAP - MALE

SILBER

Dinh-Du Tran - NHAT NGUYET DAI DAO PHAP
Dinh Du-Tran - TU TUONG CON PHAP
Dinh An Tran ‐Dinh Du Tran - SONG LUYEN KIEM MALE

BRONZE

An Ha Do - LONG HO QUYEN
Thanh Duc Nguyen - THAP TU QUYEN
Dinh An Tran ‐Dinh Du Tran- SONG LUYEN BA
Thien Quang Ngo - Freikampf

4. PLATZ

Vincent Heck - TINH HOA LUONG NGHI KIEM PHAP - MALE
Hoang-An Do - NGU MON QUYEN
Rita Nguyen - LONG HO QUYEN
Dinh-An Tran - TU TUONG CON PHAP

5. PLATZ

Hoang An Do - TINH HOA LUONG NGHI KIEM PHAP - FEMALE
Bao Dan Do - THAP TU QUYEN
Bao Dan Do ‐Quoc Bao Tran - SONG LUYEN DAO

6. PLATZ

Vincent Heck – THAP THE BAT THUC QUYEN
An Ha Do - NGU MON QUYEN
An Ha Do - TINH HOA LUONG NGHI KIEM PHAP - FEMALE
Tan Long Nguyen -NHAT NGUYET DAI DAO PHAP

Die Ergebnisse aller Disziplinen lassen sich auf der Homepage des EVVF finden.

Oktoberseminar 2015 mit Mst. Le Huu Nghia

Mittwoch, 10. Juni 2015, 08:04 Uhr | dwthom@web.de

Link zur Veranstaltung auf Facebook.